Wer am vergangenen Wochenende den Weg an der Zainhammermühle entlang spazierte, konnte nach langer Zeit ungewohnte Geräusche aus ihrem Inneren vernehmen. Nach der Winterpause und dem sich unmittelbar anschließenden „Corona-Lockdown“ geht es nun wieder bergauf und die ersten vorsichtigen künstlerischen Aktivitäten nehmen Fahrt auf. So hatte der Holzkünstler Max Herrmann zu einem dreitägigen Holzschnitzkurs eingeladen. … „Wieder kreatives Leben in der Mühle“ weiterlesen

mehr …

Mühle: Ines, Du wolltest malen und musstest schreiben? Ines: Ja, wir haben ein Hygienekonzept für die Mühle erarbeitet.

mehr …

Liebe Schuh und Kunstfreunde, Corona hat bewirkt, dass ich hier nicht mehr mein 30-Järiges Jubiläum feiern werde. Ende September werde ich die Tür schließen. Ich bin traurig,ja, aber es geht weiter, zumindest mit der Kunst. Meine Werkstatt in Lunow- Stolzenhagen steht dann allen offen, ich werde weiterhin die Tontischrunde anleiten und hoffe, dass ich dann … „Das Ladenatelier „Schuh und Kunst“ wird schließen“ weiterlesen

mehr …

Mühle: Hallo Ines, was hast Du an die Mühlentür genagelt? Ines: Als ich Ostern dienstlich in Berlin Steglitz war, entdeckte ich eine Girlande mit verschiedenen Gegenständen. An einer Wäscheleine hingen Zettel mit „Bleibt gesund“ „Nehmen Sie sich, was Sie brauchen“ und „Nehmen Sie sich gerne etwas mit“. Dazwischen hingen Bildchen mit österlichen Motiven und Hasen … „Ines Frank“ weiterlesen

mehr …

Mühle: Hallo Andreas, wie gehts? Andreas: Derweil leiden besonders die freiberuflichen Künstler durch die neuen Corona-Herausforderungen. U. a. keine öffentlichen Ausstellungen, Verschiebung  „Tag des offenen Atelier“ auf den November, zu erwartende  Umsatzverluste und verminderte Aufträge. Mühle: Hast Du trotzdem Pläne? Andreas: Nach den neuesten Lockerungen wird auch ARTelier+Galerie AB öffnen. Dann können neue Arbeiten von … „Andreas Bogdain“ weiterlesen

mehr …

Mühle: Hallo Ines, was macht Corona mit Dir? Ines: Erst einmal Ratlosigkeit, wie gehen wir damit um? Und unser Verein, „Die Mühle e.V.“? Der gerade fertiggestellte Sommerplan, für den ich verantwortlich bin, gerät ins Wanken! Der Spinnen-Workshop konnte noch stattfinden, es waren 5 Teilnehmerinnen; der Frühjahrsputz gerade noch so! Und was wird mit den kommenden … „Ines Frank“ weiterlesen

mehr …

Mühle: Hallo Dennis, was tust Du in Zeiten von Corona? Dennis: Ich versuche die Zeit des Insichkehrens zu nutzen, um mein aktuelles philosophisches Werk fertigzustellen. Es handelt von Verteilungsgerechtigkeit bzw. sozialer Gerechtigkeit. Beispielsweise hört man in den Medien oft, die Einkommens- und Vermögensverteilung sei nicht gerecht. Aber was wäre denn eine gerechte Verteilung? Wie wäre … „Dennis Hindenburg“ weiterlesen

mehr …

Mühle: Hallo Steven, Du bist neu hier? Steven: Ja, aus meinem Anliegen, Künstler mit Hilfe der Zainhammermühle zu unterstützen, entsprang meine Mitgliedschaft. Mühle: Wie unterstütz Ihr Künstler? Steven: Wir, das sind Patric, Philipp und ich von LUKINS. LUKINS ist ein Plattenlabel mit Sitz in Eberswalde und Heimat mehrerer Künstler weltweit, die sich der Veröffentlichung elektronischer … „Steven Gödicke“ weiterlesen

mehr …

Mühle: Hallo Kathrin, woran malst Du gerade? Kathrin: Habe gerade eine Malpause. Ich bin jedoch nicht untätig, denn ich nähe bunte Stoffmasken für die vielen Helfenden und Pflegenden, z. B. im Katastrophenschutz, im Krankenhaus und im Altenheim, in Corona-Zeiten  und spende sie. Während der Tage des Offenen Ateliers im Mai hat unsere MalHolzScheune   natürlich … „Kathrin Kosminski“ weiterlesen

mehr …

Mühle: Die Mühle ist geschlossen, vermisst Du sie? Eckhard: Ja. Mir fällt dazu Loriot ein. Hätte er unseren Verein gekannt, hätte er gesagt: Ein Leben ohne Mühle ist möglich, aber nicht sinnvoll… Gegenwärtig treffen wir uns nicht am Zainhammer. Als Schriftführer des Vereins habe ich dennoch viel Beschäftigung. Zum Beispiel unterstütze ich Mitglieder, die hier … „Eckhard Groll“ weiterlesen

mehr …

Mühle: Bist Du auch von der Krise betroffen? Maja: Die Medien sind ja voll von Nachrichten über unerwartete, erstaunliche oder betrübliche Ereignisse. Meist aus weit entfernten Ländern.  Oder wenigsten vom Nachbarn. Doch diesmal trifft es auf irgendeine Weise JEDEN. Bei mir hat es eine ganze Weile gedauert, bis ich das Ausmaß der Krise realisiert hatte: … „Maja Heese“ weiterlesen

mehr …

Mühle: Hallo Peter, woran denkst Du gerade? Peter: Hallo Mühle-Fans! Natürlich daran, wie ich – und andere – mit der Situation klarkommen. Für mich als Möchtegern-Philosoph ist die Lage nicht so schlimm, denn das Denken funktioniert am besten in der „Quarantäne“. Außerdem will der Garten für den Sommer vorbereitet werden, wenn es nicht gerade Stein … „Peter Richter“ weiterlesen

mehr …

Seit etwa 2003 spenden unsere Mitglieder ihre Werke zur Verwendung in einem Mühlenkalender. Oft wurden die Bilder, Skulpturen und Applikationen vorher in einer Gemeinschaftsausstellung gezeigt.  Besucher der Ausstellungen durften ihre Lieblingswerke auswählen. Die am häufigsten gewählten finden sich im Kalender des Folgejahres wieder. Treu Sponsoren ermöglichen den Druck und erhalten einen Teil der Auflage z. … „Mühlenkalender“ weiterlesen

mehr …

Die Idee Einst trieben drei Wasserräder die Schwanzhämmer der Zainhammermühle an. Heute laufen täglich mehrere Millionen Liter Wasser ungenutzt unter unserer Kunstmühle am Zainhammer 3b hindurch. Was würde aus der Mühle werden, wenn wir diese Energie für uns nutzen könnten? Vielleicht eine beheizte Mühle? Oder eine beleuchtete Mühle, ganz ohne externe Energiequellen? Oder eine Ladestation … „Die Mühle baut ein Wasserrad“ weiterlesen

mehr …

Der Sommer in der Zainhammermühle läuft auf Hochtour. Dennoch denken die Müllerinnen und Müller bereits an den Winter, in dem sie lieber zu Hause als in der ungeheizten Mühle arbeiten. Das ist die Zeit, sich neuen künstlerischen oder kunsthandwerklichen Projekten zu widmen. Also auch Zeit, eine Dauerausstellung über die Geschichte der Zainhammermühle zu schaffen. Die … „Zeugen der Geschichte der Zainhammermühle gesucht“ weiterlesen

mehr …

Kürzlich erhielt unser Verein Post von der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH in Potsdam: „… gemeinsam haben wir nichts geringeres als den Deutschen Tourismuspreis, die höchste Auszeichnung, die die Tourismusbranche zu vergeben hat, gewonnen. Dies ist auch Ihr Preis!…“ Hintergrund ist unsere Zusammenarbeit im „ContentNetzwerk Brandenburg“.  Die TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH entwickelte eine landesweite Datenbankinfrastruktur für … „Deutscher Tourismuspreis 2018“ weiterlesen

mehr …

  Wir – Katja und ich – sind zu Gast bei den Nachbarn. Erneut stellen wir gemeinsam Acrylbilder aus unserem bisherigem Schaffen aus – Wo?                                                 In der kleinen Fachwerkkirche in Glambeck.   Schaut doch mal rein. … „Ansichten“ weiterlesen

mehr …

Vergangenen Samstag den 22.9.2018 erfuhren die alten Gemäuer der Zainhammermühle eine erneute Premiere. Die “Goldenen Zwanziger Jahre“ wurden durch den Berliner Kabarettisten H.D. Kühn für eine kurze Zeit zum Leben erweckt und auf unsere Bühne gebracht. In seiner aufwendigen Aufmachung als „Literarische Dame“ gelang es ihm das diesmal nicht sehr zahlreiche aber erlesene Publikum mit … „Die „Zwanziger Jahre“ zu Gast in der Mühle“ weiterlesen

mehr …

Zu dem am 7.9.2018 anberaumten Schnitzkurs haben sich alle Teilnehmer mit entsprechender Kleidung und Ausrüstung im Mühlengarten eingefunden. Nun konnte es frisch ans Werk gehen. Die Aufgabe war aus den aufgestellten groben Baustämmen jeweils eine Skulptur herauszuarbeiten. Die meisten der Akteure hatten sich eine Vorlage wie eine Keramikfigur o.Ä. mitgebracht. Von jetzt an wurde es … „Schnitzen (Carving) mit der Kettensäge im Mühlengarten“ weiterlesen

mehr …

Vergangenen Dienstag den 31.07.2018 war unser Mühlengarten einmal mehr Tummelplatz für Kinder der Kita „Sonnenschein“ aus Eberswalde. Die „Schwärzebäcker“ waren wie schon im vorigen Jahr mit ihnen zum Pizza backen verabredet. Um 11.00 Uhr sollte es losgehen. Überpünktlich (bereits um 10.30 Uhr) marschierte die „Truppe“ in den Garten ein. Jetzt wurden wir ein wenig nervös. … „Kita-Kids backen Pizza im Lehmbackofen…“ weiterlesen

mehr …

Die Schwärzefüsse ComedyBluesBand hatte am 28. April 2018 zur Session mit zwei Musikerfreunden von der P&F Blues Company in die Zainhammer-Mühle eingeladen und der Mühlen-Boden wurde rappelvoll. Die Gäste sollten nicht enttäuscht werden. Schon nach wenigen Takten sprang die Musizierfreude des Quintetts ins Publikum über. Die warmen Klangbögen des Saxofons von Oliver Brauner und die … „Eröffnungskonzert „Schwärzefüsse & Freunde“ war voller Erfolg“ weiterlesen

mehr …

Er hatte ihn wörtlich genommen, den Titel seiner aktuellen EP „Come back Here“. Monty Bevins kam wirklich zurück zu uns und gab sein vorerst letztes Konzert in Deutschland in unserer fast bis auf den letzten Platz gefüllten Mühle. Er freute sich sehr noch einmal in unserem gerade für Konzerte dieser Art vortrefflich geeigneten Veranstaltungsraum aufzutreten. … „Folk in der Mühle II“ weiterlesen

mehr …

Eine steife Brise Blues wehte am vergangenen Samstag durch die Mühle. „Bluesrudy“ aus der Lutherstadt Wittenberg nahm zum ersten mal Platz auf unserer Bühne. Sogar Verstärkung hatte er mitgebracht und zwar keinen Geringeren als den aus Florida stammenden Sänger und Meister der Bluesharp Henry Heggen, der wie er selbst schon Jahrzehnte in der nationalen und … „Bluesabend in der Zainhammermühle“ weiterlesen

mehr …

In den letzten Wochen waren die „Maler“ in Personalunion mit unseren Bundesfreiwilligen Martin Jarisch und Arvid Heinze in der Mühle mit einer wichtigen Aufgabe befasst. Sie hatten sich den großen Veranstaltungsraum in der oberen Etage „vorgenommen“, um ihm ein neues Antlitz zu verschaffen. Der Raum strahlt nun in einem dezenten, natürlichen Weiß. Natürlich kann hier … „Ein neuer Anstrich“ weiterlesen

mehr …

Am vergangenen Mittwoch dem 12.7. fand bei uns in der Zainhammermühle ein ganz besondereres Ereignis statt. Zu Gast war der neuseeländische Sänger und Songwriter Monty Bevins. Im Rahmen seiner musikalisch begleiteten Reise um die Welt ergab es sich, dass er an diesem Abend seine Gitarre und seine wunderbar warme aber auch intensive Stimme in unserer … „Folk in der Mühle“ weiterlesen

mehr …

Der Ministerpräsident Dr. Dietmar Woidke war am Montag, den 26.06.2017 zu Gast in unserer Mühle. Nach einem Tag im Rahmen der „Zukunftstour Jugend – Nachwuchs gesucht“ fand ein Treffen mit Ehrenamtlichen aus Eberswalde statt, um mit Ihnen Sorgen aber auch Lösungsideen zu besprechen. Wir waren als Mühle der gastgebenden Verein. Es war eine sehr schöne … „Empfang mit Ehrenamt“ weiterlesen

mehr …

Am 9.6.2017 Nachmittags belebte sich unser Mühlengarten. Nicht, dass es dort an Leben mangelt, sind doch viele Besucher anderer Gattungen wie Wildente, Rotkehlchen, Bachstelze, Wildschwein, Biber, Fischreiher und sogar eine große Ringelnatter bei uns unterwegs. Dieser Nachmittag jedoch war dem Eberswalder Heimatkundeverein gewidmet. Auch unser Vorstand hatte sich eingefunden und es kam bald zu reger … „Begegnung im Mühlengarten“ weiterlesen

mehr …

Unsere Bundesfreiwilligen Liiban Abdi Salad, Frank Wollgast, Ingo Beutel, Martin Jarisch und Arvid Heinze, die bisher und aktuell den Kunstverein in der Zainhammermühle unterstützen, verlebten am Freitag, den 12.05.2017 mit der neuen Verantwortlichen für die Bundesfreiwilligen im Verein, Christine Zobel, und der ehemaligen Vorsitzenden, Vroni Brodmann, einen sonnigen und interessanten Tag in der Zitadelle Spandau. … „Unsere Bundesfreiwilligen“ weiterlesen

mehr …

… zum Backen im Lehmbackofen! Wie im Vergangenen, heißt es auch in diesem Jahr wieder: Der Ofen ist angeheizt! Bringen Sie ihren selbst angesetzten Brotteig mit. Auch andere Köstlichkeiten, wie: Auflauf, Pizza o. Kuchen sind willkommen und können mit der Restwärme des Ofens ausgebacken werden! Wir freuen uns auf ein lehrreiches und gemütliches Beisammensein im … „Die „Schwärzebäcker“ laden ein“ weiterlesen

mehr …

Die Bauarbeiten am Mühlengebäude konnten im November 2016 endlich abgeschlossen werden und es erfolgte die Bauabnahme durch das Bauamt. Insgesamt sind seit 2008 fast 300 T€ in die Mühle geflossen, die aus Spenden- und Fördermitteln kamen. Von etwa 20 gestellten Fördermittelanträgen waren 15 erfolgreich. Spenden kamen in den Jahren 2008 – 2016 unter anderem auch … „Jahresrückblick 2016“ weiterlesen

mehr …

Der Initiative der „Schwärzebäcker“ folgend, versammelten sich am Donnerstag den 13.10.2016 am frühen Vormittag einige Landschaftsgärtner der „Waldwelten“ an unserem Backhäuschen. Der Zweck dieses Treffens war, dem Mühlengarten nach langer Zeit einmal wieder ein frisches Antlitz zu verschaffen. Durch die umfangreichen Bauarbeiten der letzten Jahre in der Mühle, war der Garten wahrlich in`s Hintertreffen geraten. … „Verjüngungskur für den Mühlengarten“ weiterlesen

mehr …

Am gestrigen Donnerstag dem 28.09.2016 gegen 12.00 Uhr Mittags belebte sich einmal mehr unser Mühlengarten. Die Belegschaft des Eberswalder Forstbotanischen Gartens fand sich ein, um ein wahres Festessen zu zelebrieren. Der Chef hatte seinen Mitarbeitern als „Urlaubslage“ einen Hirschbraten spendiert. Zu einem Braten wurde der junge Hirsch allerdings erst durch Zutun der „Schwärzebäcker“ und nicht … „Botaniker im Mühlengarten“ weiterlesen

mehr …

Vergangene Woche am Samstag den 30.07.2016 kam es im Mühlengarten zu einem Auflauf, oder besser gesagt zu gleich mehreren davon! Wir „Schwärzebäcker“ hatten an diesem Tag zum Workshop eingeladen, unser Thema diesmal war: „Leckere Aufläufe in verschiedenen Variationen“. Der Ofen war wie immer gut vorgeheizt, so dass er über Nacht die Wärme speichern konnte. Am … „Auflauf am Lehmbackofen“ weiterlesen

mehr …

Am 21.07.2016 war unser Mühlengarten einmal mehr Treffpunkt für junge Menschen. Eine Hortklasse der Goethe-Schule hatte sich dort verabredet, um einen gemütlichen Nachmittag zu verbringen. Pizza backen war angesagt! Nachdem die Kinder eine „Schnitzeljagd“ veranstaltet hatten, trafen sie sich gegen 12.00 Uhr an unserem Lehmbackofen. Judith, eine sehr engagierte und fleißige Mutter eines der Schüler, … „Ein Tag im Mühlengarten“ weiterlesen

mehr …

Lesestoff für die malende Zunft unter uns „Müllern“: Das Buch „Malerei und Leidenschaft“ habe ich beim Verlag Shaker Media 2015 unter der ISBN 978-3-95631-267-0 veöffentlicht. Nun gibt es eine weitere Wortmeldung in der Zeitschrift „palette&zeichenstift“ Ausgabe 4/2016. Wenn es Euch interessiert, schaut doch einfach mal rein:

mehr …

Eine Premiere der besonderen Art ereignete sich vergangene Woche in der Mühle. Geboren war diese Idee schon eine Woche vorher, als die Schüler der Klasse 5M der Goethe-Schule sich bei uns zu einem Brotbacktag getroffen hatten. Die Lehrerin Frau Nehmer und einige teilnehmende Eltern hatten die Idee, die kommende Zeugnisausgabe dieses Mal in der Mühle … „Zeugnisausgabe in der Mühle“ weiterlesen

mehr …

Brot backen mit Schülern einer Klasse der Goethe-Oberschule Eberswalde Am 11.07.2016 war es soweit. Die Klasse 5M fand sich am Vormittag im Mühlengarten an unserem Lehmbackofen ein. Jeder Schüler hatte seine eigene mit Backteig gefüllte Kastenform mitgebracht. Die unterschiedlichen Backteige waren früh morgens in der Schulküche gemeinsam mit der Lehrerin angesetzt worden. Jedes Kind hatte … „Backtag mit Schulklasse“ weiterlesen

mehr …

Mühle: Hallo Steffi, wo bist Du? Stephanie: Ich sitze nun zu Hause im Homeoffice und füttere die Schüler der Nordendschule Eberswalde mit Aufgaben für zu Hause, natürlich nur an 3 Tagen in der Woche. Meine Malschule pausiert gerade. Auch die Malerinnen unterwerfen sich dem Corona-Schutz. Wenn die Sache vorbei ist, treffen wir uns wieder donnerstags … „Stephanie Turzer“ weiterlesen

mehr …