1.06.2024 14:30 Uhr - 23.06.2024 18:00 Uhr, Zainhammermühle

Künstlerinnen und Künstler: Reinhard Wienke, Kerstin Bode und Elke Brämer Malerei, Grafik, Objekte Aus der “Seh-Sucht” – der Neugier auf das kreative Schaffen unter Kollegen – entwickelte sich allmählich das Konzept zur gemeinsamen Ausstellung “Einfach dreifach”. Der geheimnisvolle Titel ist schnell erklärt: Die drei hier ausstellenden Kerstin Bode, Elke Brämer-Klingberg und Reinhard Wienke sind Arbeitskollegen … „157. Ausstellung „Seh-Süchte““ weiterlesen

mehr …

25.05.2024 19:30 - 22:00 Uhr, Zainhammermühle

Musiker: Bastian Brandt Bastian Brandt ist ist bekennender Kleinkünstler, was angesichts seiner zahlreichen Preise (Brandenburger Liedermacherpreis, Jurypreis freier Liedermacher in Potsdam „Hoyschrecke“ 2007 – 2015, Förderpreis Liederbestenliste 2018, Preis der Deutschen Schallplattenkritik für sein Album „Alle Monde“) zu tief gestapelt ist. Spätestens mit seinem neuen Album „Trauriges Tier“ wird er in den Feuilletons Ostdeutschlands als … „Konzert Bastian Bandt“ weiterlesen

mehr …

20.05.2024 11:00 - 17:00 Uhr, Zainhammermühle

Am bundesweit stattfindenden Deutschen Mühlentag am Pfingstmontag, dem 20. Mai 2024, beteiligen sich auch etwa 170 Mühlen in Berlin und Brandenburg. Was Sie an diesem Tag erleben können, finden Sie auf dieser Seite. In unserer Mühle erwarten Sie: unser SommerKUNSTmarkt im Garten der Mühle Führungen durch die Geschichte der Mühle

mehr …

1.05.2024 14:30 Uhr - 26.05.2024 18:00 Uhr, Zainhammermühle

Künstlerin: Ines Frank Malerei und Objekte Die ZEIT eilt dahin und wie oft fragt man sich, wo die ZEIT geblieben ist! ZEIT für mich, Resümee zu ziehen. Und so zeige ich das, was ich in den letzten 25 Jahren künstlerisch geschaffen habe: Bilder in Öl, Acryl, Aquarell, Mischtechniken. Durch die Auseinandersetzung mit dem Material Papier … „156. Ausstellung „tempus fungit – die Zeit eilt dahin““ weiterlesen

mehr …

Die Dauerausstellung zeigt auf drei Etagen des Haupttreppenhauses Texte, Bilder, Schaukästen und Funktionsmodelle sowie einige noch vorhandene Sachzeugen der 240 Jahre langen Geschichte der Mühle. Erstes Leben: Der Eisenhammer 1779–1824 Zweites Leben: Die Knochenmühle 1824–1868 Drittes Leben: Getreidemühle 1868-1957 Die Ausstellung ist zu allen Veranstaltungen geöffnet. Außerhalb dieser Zeiten können Führungen mit Dr. Eckhard Groll … „Ausstellung: Drei Leben der Zainhammermühle“ weiterlesen

mehr …

Die Idee Einst trieben drei Wasserräder die Schwanzhämmer der Zainhammermühle an. Heute laufen täglich mehrere Millionen Liter Wasser ungenutzt unter unserer Kunstmühle am Zainhammer 3b hindurch. Was würde aus der Mühle werden, wenn wir diese Energie für uns nutzen könnten? Vielleicht eine beheizte Mühle? Oder eine beleuchtete Mühle, ganz ohne externe Energiequellen? Oder eine Ladestation … „Die Mühle baut ein Wasserrad“ weiterlesen

mehr …