Die Mühlbergmühle

„Es klappert die Mühle am rauschenden Bach, klipp klapp…“ besingt ein deutsches Volkslied. Eine klappernde Mühle war jedoch nicht hinfällig. Das Geräusch stammte vom Dreiknack der den Rüttelschuh antrieb. Dieser wiederum leitete das Korn wohl dosiert durch das Auge in der Mitte des oberen Läufersteins zwischen beide Mühlsteine. Ein weiteres rhythmisches Geräusch stammte von der … „Sommer in der Mühle 2020“ weiterlesen

Beginn: 20.02.2020 19:00 Uhr, Ende: 20.02.2020 21:30 Uhr. Ort: HNEE Stadtcampus, Haus 1, Hörsaal

Bedingungsloses Grundeinkommen, Jobsharing, weniger Lohnarbeit – all das sind subversive Ideen einer neuen Arbeitswelt. Von den einen werden sie belächelt, von den anderen als selbstverständliche Entwicklung angesehen. Am 20.02. haben wir das große Glück, dass uns Tobi Rosswog zum philosophischen Abend an der HNEE besuchen wird. Er ist Autor des Buches After Work und beschäftigt … „After Work: Radikale Ideen jenseits der Arbeit“ weiterlesen

Mühle San Vigilio

Die Idee Einst trieben drei Wasserräder die Schwanzhämmer der Zainhammermühle an. Heute laufen täglich mehrere Millionen Liter Wasser ungenutzt unter unserer Kunstmühle am Zainhammer 3b hindurch. Was würde aus der Mühle werden, wenn wir diese Energie für uns nutzen könnten? Vielleicht eine beheizte Mühle? Oder eine beleuchtete Mühle, ganz ohne externe Energiequellen? Oder eine Ladestation … „Die Mühle baut ein Wasserrad“ weiterlesen

Mühle 1881

Der Sommer in der Zainhammermühle läuft auf Hochtour. Dennoch denken die Müllerinnen und Müller bereits an den Winter, in dem sie lieber zu Hause als in der ungeheizten Mühle arbeiten. Das ist die Zeit, sich neuen künstlerischen oder kunsthandwerklichen Projekten zu widmen. Also auch Zeit, eine Dauerausstellung über die Geschichte der Zainhammermühle zu schaffen. Die … „Zeugen der Geschichte der Zainhammermühle gesucht“ weiterlesen