Ausstellung: Drei Leben der Zainhammermühle

Die Dauerausstellung zeigt auf drei Etagen des Haupttreppenhauses Texte, Bilder, Schaukästen und Funktionsmodelle sowie einige noch vorhandene Sachzeugen der 240 Jahre langen Geschichte der Mühle.

Erstes Leben: Der Eisenhammer 1779–1824

Zweites Leben: Die Knochenmühle 1824–1868

Drittes Leben: Getreidemühle 1868-1957


Die Ausstellung ist zu allen Veranstaltungen geöffnet. Außerhalb dieser Zeiten können Führungen mit Dr. Eckhard Groll vereinbart werden


Impressionen:


Zukunft der Vergangenheit
Kulturland Brandenburg 2021: Zukunft der Vergangenheit

Die Ausstellung wurde durch die Stadt Eberswalde gefördert in Zusammenarbeit mit Kulturland Brandenburg im Rahmen des Themenjahrs 2021: “Zukunft der Vergangenheit – Industriekultur in Brandenburg”.

An der künstlerischen und handwerklichen Umsetzung des Themas wirkten zahlreiche Mühlenkünstler mit und erarbeiteten in Hunderten Stunden den für eine Förderung notwendigen Eigenanteil.

Eckhard Groll 31.10.2021