141. Ausstellung “Wir lassen das mal so!”

Beginn: 24.07.2021 14:30 Uhr

Ende: 15.08.2021 18:00 Uhr

Ort: Zainhammermühle

Künstler: Paul Krüper-Wallstein und Annette Brouwer

Vernissage: 24.07. 14:30 Uhr

Schnitzkurs mit Paul Krüper-Wallstein 5
Christine Zobel 2019: Schnitzkurs mit Paul Krüper-Wallstein 5

Paul Krüper-Wallstein wurde 1951 in Rüthen/Möhne (NRW) geboren. Seit 1984 lebt und arbeitet er in Rhauderfehn/Ostfriesland. Er ist Autodidakt und sein Schwerpunkt war Malerei unter Anwendung der Mischtechnik mit Hochmoorsanden. Seit 1996 erarbeitete er sich zusätzliche bildhauerische Kenntnisse und Fertigkeiten im Umgang mit Holz. Paul benutzt bevorzugt Material der Ständerwerkeiche aus Abrisshäusern und alte Weidezaunpfähle. Mit dem Stechbeitel und gelegentlich auch der Kettensäge bearbeitet er seine Werke.

Ausstellungen: Rüthen / NRW, Lippstadt / NW, Leer / Ostfr., Hamburg, Alpen / Niederr., Rhauderfehn / Ostfr., Ulanbator / Mongolei, Eberswalde / BB

Workshop-Leitungen: Warstein (Schloss Körtlinghausen), Langeoog / Ostfr., Emsbüren, Haltern, Münster-Hiltrup , Wiedenbrück (SKM), Neubrandenburg (Lebenshilfe), Telgte (Ergotherapie), Warstein (LKM), Eberswalde / BB (Zainhammer Mühle), Botswana 2000/2002 (mit Bushmen- People), Brasilien 2004 / 2005 / 2007 / 2008 (Millenium-Village in Visconde de Maua), Mongolei 2012 ( Holzbildhauerei mit dem Künstler Ayusch Ulziibataar, Ulanbator), Gagausien / Moldawien 2014 (Holzbildhauerei mit dem Künstler Nikolaj Krotoy Kroitor/ Ceadir-Lunga/ Gagauzia), Georgien 2017/ 2018 (Straßenholzbildhauerei in Tiflis + Umsetzung der Broncetechnik mit Irakli Tsuladze in Tiflis)