50. Thomsdorfer Kunsthandwerkermarkt

Beginn: 25.05.2017 11:00 Uhr

Ende: 25.05.2017 18:00 Uhr

Ort: Galerie- Werkstatt Christine Radecke

Kosten:

Zu Himmelfahrt, am 25.5.2017, findet der 50. Thomsdorfer Kunsthandwerkermarkt statt. Ein musikalisches Highlight wird das Uckermärkische Folkorchester sein.

Schmuck aus Emaille, Keramik, Pergament, Silber, Bernstein, Fossilien und Holz, handgemachte Naturseifen, Gebrauchs-,Zier-, Raku-, Fayence und-gartenkeramik, Malerei, Grafik, Linolschnitte, Fotografien, Tonplastiken, Taschen, Blüten, Mandalas und Windlichter aus Filz, Hüte, Mützen, Kappen aus Filz, Seide, Leine und Stroh, Mondkissen aus Hirseschalen, handgebundene Bücher und Taschen, Schmiedeeisernes, Papierarbeiten, Geduldsspiele aus Holz, Gestrickte und gehäkelte Mützen, Duft, Tee und Heilpflanzen in Bio Qualität, Wildpflanzenprodukte und Smoothies und für die körperliche Stärkung uckermärkischen Flammkuchen, Wildbratwurst, hausgemachten Rhabarberkuchen und u.a.vegetarische Suppen u.v.m.

Als musikalisches Highlight wird es von 13.30 Uhr -14.30 Uhr Klänge aus verschiedenen Ländern Europas unter der Weide des Innenhofes geben.
Das Uckermärkische Folkorchester, UFO genannt, spielt in voller Besetzung zu elft und unpluggt europäische Tänze, die bezaubern und die Stimmung anheizen. Geige, Flöte, Klarinette und Akkordeon, Blech, Bass, Gitarren und Perkussion laden zum Zuhören und Mittanzen ein.

Bekannt ist das Ensemble durch seine regelmäßigen Tanzabende in der Uckermark und über die Grenzen unsererer Region hinaus- und das nicht nur bei den Fans für Kreis-, Gassen und Paartänze. Diese Musik ist etwas für Jung sowie Alt und ein durchweg heiteres Ereignis mit Schwung.

Für die kleinen Besucher wird die Hexe Klex eine Bastelwerkstatt einrichten und um 15 Uhr wird sie mit dem Puppenspiel ” Die Sterntaler” die Herzen der Kinder verzaubern können.

Um die Parkplatzsituation im Ort während der Stunden des Marktes zu entschärfen gibt es einen neu eingerichteten Parkplatz hinter dem Kunsthandwerkerhof, zudem die Besucher von Helfern und neu aufgestellten Schildern geleitet werden.