Eröffnungskonzert “Schwärzefüsse & Freunde” war voller Erfolg

Die Schwärzefüsse ComedyBluesBand hatte am 28. April 2018 zur Session mit zwei Musikerfreunden von der P&F Blues Company in die Zainhammer-Mühle eingeladen und der Mühlen-Boden wurde rappelvoll. Die Gäste sollten nicht enttäuscht werden. Schon nach wenigen Takten sprang die Musizierfreude des Quintetts ins Publikum über. Die warmen Klangbögen des Saxofons von Oliver Brauner und die bluesigen Riffs der e-Gitarre von Jürgen Peters ergänzten in wunderbarer Weise den Sound der Schwärzefüsse Volkmar Gutsche (piano, git), Bernd Eggeling (b) und Harald Schulz (gi, harp, cajon) . Die deutschen Nachdichtungen des Lead- Sängers Gutsche bekannter Songs von Eric Clapton, J.J. Cale, Fats Domino, Robby Williams, Billy Joel, den Stones und vielen mehr kamen beim Publikum ausgezeichnet an und erhielten neuen musikalischen Glanz durch die eingestreuten Improvisationen der Musikanten. Ob Blues, Ballade, Rock oder Country – jeder Titel trug die eigene Handschrift des Quintetts und wurde vom begeisterten Publikum mit viel Beifall belohnt. Nach drei Stunden mitreisender Musik wurden sie unter stehenden Ovationen in die „Morgensonne“ entlassen. So kann es weiter gehen mit dem Konzertsommer in der Mühle.

Volkmar Gutsche 15.05.2018