Geschichte mit Eisen

Einhundertundfünfzig Jahre nach dem auch für Eberswalde belastenden 30jährigen Krieg strebte die Stadt zu neuer Blüte auf. Der zweite Finowkanal war erbaut worden, eisen-, buntmetall- und holzverarbeitende Betriebe waren entstanden, mehrere Mühlen arbeiteten zum Wohle ihrer Besitzer. Handwerker und Arbeiter aus der Schweiz und aus Thüringen hatten sich angesiedelt. Diese günstigen Voraussetzungen nutzen wollend, erwarben … Geschichte mit Eisen weiterlesen